News
 

Boualem Sansal erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Frankfurt/Main (dts) - Der algerische Schriftsteller Boualem Sansal wird am Sonntag mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Sansal wird stellvertretend für die Demokratie-Bewegung in Nordafrika geehrt. Vor der Verleihung forderte er den Westen dazu auf, die Demokratiebewegung in Nordafrika zu unterstützen.

"Ich bin ziemlich pessimistisch", sagt der 61-Jährige. Die Demokratiebewegung stehe zwischen den Militärs und den Islamisten. Man könne diese "Diktaturen" nur schwächen, wenn man ihnen die Waffen und Gelder entziehe, so der Schriftsteller. Die Verleihung findet in der Frankfurter Paulskirche statt und ist der letzte Höhepunkt der diesjährigen Buchmesse. Sansal hatte in Deutschland zuletzt 2008 mit seinem Buch "Das Dorf des Deutschen" für aufsehen gesorgt.
DEU / Literatur
16.10.2011 · 11:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen