News
 

Bosbach fordert Sanktionen für Verweigerer von Sprachkursen

Berlin (dts) - Wolfgang Bosbach, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU, hat die Verhängung von Sanktionen gegen Migranten gefordert, die sich trotz Sprachschwierigkeiten gegen den Besuch von Sprachkursen weigern. "Viele, die verpflichtet wurden, an einem Sprachkurs teilzunehmen, damit sich ihre Vermittlungschancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern, kommen einfach nicht. Die können nicht weiter die vollen Sozialleistungen beziehen", sagte Bosbach laut "Kölner Stadt-Anzeiger". Bosbach zufolge liege der Anteil der Sprachkurs-Verweigerer in Nordrhein-Westfalen bei etwa 40 Prozent. Die Einrichtung eines Integrationsministeriums auf Bundesebene lehne Bosbach ab, dies sei "zunächst Aufgabe der Länder und Kommunen".
DEU / NRW / Regierung / Integration
13.10.2009 · 08:54 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen