KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Bosbach fordert im Fall Buback Aktenfreigabe

Berlin (dpa) - Unions-Fraktionsvize Wolfgang Bosbach fordert im Fall Buback, die Akten des Verfassungsschutzes freizugeben. Der Vorwurf, dass der Staat Akten zurückhalte, und die Tat deshalb nicht restlos aufgeklärt werden könne, sei massiv. «Der Vorwurf muss entkräftet werden», sagte er im ZDF. Gestern war die ehemalige RAF- Terroristin Verena Becker in Untersuchungshaft genommen worden. Sie soll 1977 an dem Attentat auf den damaligen Generalbundesanwalt Siegfried Buback beteiligt gewesen sein.
Terrorismus / RAF
29.08.2009 · 20:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen