News
 

Bombenanschlag auf syrischen TV-Sender in Damaskus

Damaskus (dts) - In der syrischen Hauptstadt Damaskus ist ein Bombenanschlag auf ein Gebäude des staatlichen Fernsehens und Rundfunks verübt worden. Wie der Informationsminister Omran al-Soabi mitteilte, sei ein Sprengsatz im dritten Stock des Gebäudes explodiert. Dabei seien drei Personen verletzt worden.

Der Sender befand sich während des Anschlages auf Sendung, die Übertragung der syrischen Kanäle blieb allerdings unberührt. Bereits im Juni griffen bewaffnete Kämpfer den TV-Sender an und töteten dabei sieben Menschen. In den letzten Wochen übernahmen Rebellen mehrere Stadtteile von Damaskus. Allerdings konnte die syrische Armee die Kontrolle über die Stadt zum Großteil zurückgewinnen.
Politik / Syrien / Gewalt / Proteste
06.08.2012 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen