News
 

Bomben-Terror in Rom

Rom (dpa) - Kurz vor Heiligabend haben zwei Paketbomben-Anschläge auf Botschaften in Rom Terror-Alarm ausgelöst. Erst explodiert ein Sprengsatz in der Schweizer Botschaft, wenig später eine zweite Bombe in der Vertretung Chiles. Zwei Mitarbeiter wurden verletzt, sie schweben aber nach Angaben ihrer Botschaften nicht in Lebensgefahr. Einer der Beiden könnte aber seine Hand verlieren. Zu den Anschlägen bekannte sich inzwischen eine italienische Anarchistengruppe. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Kriminalität / Terrorismus / Italien
23.12.2010 · 22:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen