News
 

Bombe tötet in Silvesternacht fünf Menschen auf den Philippinen

Manila (dpa) ? Bei einer Silvesterparty ist auf den Philippinen nach Polizeiangaben eine Bombe explodiert und hat fünf Menschen in den Tod gerissen. Weitere fünf Menschen seien verletzt worden, berichtete die Polizei. Unklar waren die Hintergründe der Tat in der Provinz Basilan 900 Kilometer südlich von Manila. In der Region ist unter anderem die Terrorgruppe Abu Sayyaf aktiv. Dort werden aber auch Familienfehden, politische Rivalitäten und Streitigkeiten über Landbesitz gewaltsam ausgetragen.

Kriminalität / Philippinen
01.01.2014 · 07:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen