News
 

Bombe im Grünwalder Stadion in München entschärft

München (dts) - In München ist im Grünwalder Stadion eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft worden. Der Kampfmittelräumdienst übernahm dies am frühen Donnerstagabend. Im Zuge der gerade begonnenen Umbauarbeiten in der altehrwürdigen Sportstätte hatte man das 225 Kilogramm schwere amerikanische Geschoss in einem der Strafräume entdeckt.

Die Bombe lag rund eineinhalb Meter unterhalb der Grasnarbe. Im Rahmen der Bergungsarbeiten wurde das Gebiet weiträumig abgesperrt und rund 200 Anwohner in Sicherheit gebracht. Am kommenden Dienstag sollen weitere Sprengsätze freigelegt werden. Das Station war 1943 von Bomben nahezu vollständig zerstört worden. Bis zu seinem Umzug ins Olympiastadion war dies jahrzehntelang Heimat des FC Bayern und des TSV 1860 München.
DEU / BAY / Polizeimeldung
25.05.2012 · 12:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen