News
 

Bolt holt Gold: Titel über 200 Meter verteidigt

Daegu (dpa) - Usain Bolt hat seinen Weltmeistertitel im 200-Meter-Sprint verteidigt und bei der Leichtathletik-WM in Daegu sein erstes Gold geholt. Sechs Tage nach seinem Fehlstart im Kurzsprint gewann der Weltrekordler aus Jamaika das Finale über die doppelte Distanz in glänzenden 19,40 Sekunden. Zweiter wurde der US-Amerikaner Walter Dix; Bronze sicherte sich der französische Europameister Christophe Lemaitre. Seine zweite Goldchance hat Bolt morgen in der 4 x 100-Meter-Staffel.

Leichtathletik / WM / Männer / 200 Meter
03.09.2011 · 14:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.08.2017(Heute)
16.08.2017(Gestern)
15.08.2017(Di)
14.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen