News
 

Bolivien: Flugzeug von Präsident Morales musste notlanden

La Paz (dts) - Ein Flugzeug mit dem bolivianischen Präsidenten Evo Morales an Bord musste gestern in der Stadt Cochabamba notlanden. Nach Angaben des Regierungssprechers Ivan Canelas sei ein Fehler im Hydrauliksystem für den Nothalt verantwortlich. Das Flugzeug war von La Paz nach Sucre unterwegs, keiner der Passagiere wurde verletzt. "Es war nur ein kleiner Schreck. Der Präsident war nicht beunruhigt, denn es war nicht das erste Mal, dass so etwas passiert", sagte Canelas. Das über 30 Jahre alte Regierungsflugzeug hätte schon zweimal aufgrund kleinerer Probleme notlanden müssen, so Canelas weiter.
Bolivien / Flugverkehr / Regierung
24.12.2009 · 08:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen