News
 

Bohrloch im Golf von Mexiko soll wieder geöffnet werden

Washington (dpa) - BP will sich im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko nicht nur auf den provisorischen Verschluss der Quelle am Meeresboden verlassen. Nach dem Ende des aktuellen Belastungstests soll das Bohrloch wieder geöffnet und das Öl aufgefangen werden. Der Probelauf soll noch bis heute Abend fortgesetzt werden und damit 24 Stunden länger dauern als geplant. Nach dem Öffnen der Quelle soll das Öl auf Schiffe geleitet werden. Am Donnerstag war ein großer Zylinder über dem kaputten Bohrloch geschlossen worden. Laut BP gibt es bislang keine Hinweise, dass das Öl an anderer Stelle austritt.
Umwelt / USA
18.07.2010 · 01:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen