News
 

Börsenfusion scheitert an Veto der EU-Kommission

Frankfurt (dpa) - Die geplante Fusion der Börsen von Frankfurt und New York ist geplatzt. Die EU-Kommission legte ihr Veto gegen einen Zusammenschluss von Deutscher Börse und NYSE Euronext ein. Die Kommission sei zu der Einschätzung gelangt, der Zusammenschluss behindere den Wettbewerb, heißt es von der Deutsche Börse in Frankfurt. Gegen das Nein aus Brüssel könnten die Konzerne vor dem Europäischen Gerichtshof klagen. Für die beiden Börsen war es der dritte Anlauf für einen Zusammenschluss.

Börsen / EU / Wettbewerb
01.02.2012 · 11:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen