News
 

Börsen-Talfahrt geht weiter - Nikkei verliert 2,5 Prozent

Tokio (dpa) - Die weltweite Börsen-Talfahrt geht weiter. In Tokio verlor der Nikkei-Index zum Handelsschluss 2,51 Prozent auf 8719,24 Zähler - das war der tiefste Stand seit Mitte März. Der Nikkei reagierte damit auf die massiven Verluste der Börsen in Europa und den USA. Auch an anderen Börsen in Asien rutschten die Kurse ab, Der Euro stand ebenfalls schwächer bei 1,4295 Dollar.

Börsen / Japan
19.08.2011 · 08:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen