News
 

Börse in Frankfurt wieder mit Verlusten

Frankfurt/Main (dts) - Der Höhenflug der DAX-Aktien ist vorerst gestoppt. Das Börsenbarometer wurde zum Schluss des elektronischen Handels soeben mit 5.470,33 Punkten berechnet, ein Minus von 0,94 Prozent gegenüber gestern. Besonders stark nach unten ging es für BMW, Bayer und K+S. Auf der Gewinnerseite können Aktien von Deutscher Post, e.on und SAP zwischen ein und zwei Prozent zulegen. Zuletzt hatte der DAX an mehreren Tagen hintereinander neue Jahreshochs markiert. Analysten sind unterschiedlicher Meinung, ob es in den nächsten Tagen durch sogenannte "Gewinnmitnahmen" weiter nach unten geht, oder ob der DAX kurzfristig wieder zulegt.
DEU / Börse
27.08.2009 · 17:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen