News
 

Boeing räumt Gewichtsprobleme beim "Dreamliner" ein

Seattle (dts) - Der massiv verspätete Langstrecken-Jet Boeing 787-8 ("Dreamliner"), der überwiegend aus leichtem Kohlefaser-Verbundstoffen besteht, bringt wenige Monate vor der Auslieferung erhebliches Übergewicht auf die Waage. Das meldet das Nachrichtenmagazin "Focus". Eine Boeing-Sprecherin sagte "Focus": "Wir haben schon häufig gesagt, dass das Gewicht ein Problem für jedes neue Flugzeug in dieser Phase darstellt. Aktuelle Schätzungen zeigen, dass wir noch einige Arbeit leisten müssen, bis wir dort sind, wo wir sein müssen." Das Unternehmen müsse deshalb seine Anstrengungen zur Gewichtsreduktion "aggressiv fortsetzen". Der Chef der Fluggesellschaft Vietnam Airlines hatte den neu entwickelten Langstrecken-Flieger jüngst kritisiert: "Die787-8 ist zu schwer und erreicht nicht die versprochene Leistung."
USA / Luftfahrt / Unternehmen
03.07.2010 · 05:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen