News
 

Böhmer: Mehr Zuwanderer in den öffentlichen Dienst

Berlin (dpa) - Der öffentliche Dienst in Deutschland muss aus Sicht der Integrationsbeauftragten Maria Böhmer mehr Menschen mit ausländischen Wurzeln beschäftigen. Man brauche mehr Migranten als Polizisten, Lehrer, Erzieher und in der Kommunalverwaltung, sagte die CDU-Politikerin im ARD-«Morgenmagazin». Das Thema Migranten im öffentlichen Dienst wird ein Schwerpunkt des Integrationsgipfels heute im Kanzleramt sein. Dabei soll ein Aktionsplan zur besseren Eingliederung von Zuwanderern beschlossen werden.

Ausländer / Integration
31.01.2012 · 08:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen