News
 

Böhmer bekräftigt Ablehnung von Steuersenkungen

Magdeburg (dpa) - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer lehnt die Steuersenkungspläne der Bundesregierung ab. Im Augenblick sehe er keine Möglichkeit, dem Gesetz zuzustimmen, sagte Böhmer der «Mitteldeutschen Zeitung». Eine Entscheidung des Kabinetts stehe allerdings noch aus. Böhmer hatte kürzlich im Landtag gesagt, die vom Bund geplanten Entlastungen hätten für Sachsen-Anhalt massive Steuerausfälle zur Folge. Allein im Jahr 2010 würden rund 70 Millionen Euro weniger in die Kassen fließen.
Steuern / Bund / Länder
29.11.2009 · 12:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen