News
 

Bochumer Betriebsratschef: Berichte über Opel-Verkauf «dummes Zeug»

Bochum (dpa) - Der Bochumer Opel-Betriebsratschef Rainer Einenkel hat Berichte über einen möglichen Verkauf des Autobauers als dummes Zeug bezeichnet. Einenkel sagte der Nachrichtenagentur dpa, GM wäre sehr schlecht beraten, Opel abzugeben. Ohne Opel hätte GM in Europa überhaupt keine Chance. Er glaube, dass jemand den Namen Opel absichtlich beschädigen wolle. Die Berichte gingen nicht spurlos an den Mitarbeitern vorbei. Die ersten hätten schon gefragt, was an der Gesichte dran sei. Er könne allen Opel-Mitarbeitern sagen, dass es sich um reine Spekulationen handele.

Auto / Opel
09.06.2011 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen