News
 

Bochum: Stofftier sorgt für Polizeieinsatz

Bochum (dts) - Im Bochumer Stadtteil Grumme hat ein Stofftier am ersten Weihnachtsfeiertag für einen Polizeieinsatz gesorgt: Wie die örtlichen Behörden mitteilten, hatte ein Anrufer den vermeintlichen Kadaver eines "ausgewachsenen Leoparden" entdeckt, der in einem Teich schwamm. Der anfänglichen Skepsis der Beamten begegnete der Anrufer mit dem Argument, dass er ausgebildeter Jäger sei und in diesem Zusammenhang auch "Afrika-Erfahrung" besitze. Die Polizei fuhr zum Fundort des toten "Tieres" und stellte schließlich fest, dass es sich bei dem vermeintlichen Kadaver um ein täuschend echt aussehendes Stofftier handelte.

Die Herkunft des Kuscheltieres ist unklar, die Polizei vermutete jedoch, dass "jemand mit seinem Weihnachtsgeschenk zu Heiligabend nicht einverstanden war".
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kurioses
25.12.2011 · 10:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen