News
 

BMW will im Ausland um Personal werben

München (dpa) - BMW will wegen des drohenden Mangels an Fachkräften stärker im Ausland um ausgebildetes Personal werben. Für sein geplantes Elektrostadtauto «Megacity Vehicle» brauche BMW Spezialisten, sagte BMW- Personalchef Harald Krüger der «Automobilwoche». Neue Mitarbeiter suche BMW in allen Wachstumsregionen, etwa in China und den USA. Im laufenden Jahr wolle BMW weltweit etwa 550 Akademiker einstellen, davon rund 400 in Deutschland. Außerdem will der Autobauer in die Weiterbildung der Stammbelegschaft investieren.
Arbeitsmarkt / Auto
15.05.2010 · 10:25 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen