News
 

BMW verzeichnet im März neuen Absatzrekord

München (dts) - Der Autobauer BMW hat im März 2011 einen neuen Rekord beim Fahrzeugabsatz verzeichnet. Wie der Konzern am Freitag mitteilte, wurden im abgelaufenen Monat insgesamt 165.842 Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce verkauft, 17 Prozent mehr als noch im Vorjahresmonat. Zudem wurde auch der bisherige Absatz-Höchstwert vom Dezember 2007 (152.721 Fahrzeuge) übertroffen.

In den ersten drei Monaten erzielte das Unternehmen ebenfalls einen neuen Höchstwert und verzeichnete den bisher absatzstärksten Jahresstart aller Zeiten. Per März stieg der Absatz um mehr als 67.000 Fahrzeuge auf 382.758 (Vorjahr 315.630 Autos), dies entspricht einem Wachstum von 21,3 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2010.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen
08.04.2011 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen