News
 

BMW und Toyota wollen Zusammenarbeit ausbauen

München (dts) - BMW und Toyota wollen ihre im letzten Dezember begonnene Zusammenarbeit im Bereich der nachhaltigen Mobilität ausbauen. Der BMW-Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer sowie der Toyota-Chef Akio Toyoda unterzeichneten dafür am Freitag in München eine entsprechende Absichtserklärung. Die geplante Kooperation zielt auf eine langfristige strategische Zusammenarbeit in vier Bereichen ab: Diese umfasst die gemeinsame Entwicklung von Brennstoffzellen, die gemeinsame Entwicklung von Architektur und Komponenten eines zukünftigen Sportwagens, die Zusammenarbeit bei der Elektrifizierung von Antriebssystemen sowie die gemeinsame Forschung und Entwicklung im Bereich der Leichtbau-Technologien.

DEU / Autoindustrie / Unternehmen
29.06.2012 · 12:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen