News
 

BMW steigert Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2011

München (dts) - Der Autohersteller BMW hat im ersten Quartal 2011 Umsatz und Gewinn steigern können. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat um 28,9 Prozent auf 16,037 Milliarden Euro. Der Konzernüberschuss verbesserte sich auf 1,212 Milliarden Euro.

Der Absatz der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce stieg um 21,3 Prozent auf insgesamt 382.758 Fahrzeuge. Ermutigt von den Zahlen des ersten Quartals bekräftigte das Unternehmen auch die Ziele für das laufende Geschäftsjahr. Insgesamt werde ein Absatz von 1,5 Millionen Fahrzeugen erwartet, sagte BMW-Vorstand Norbert Reithofer. Dieses Ziele gelte allerdings nur unter der Voraussetzung einer stabilen Entwicklung der wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen sowie der weltweiten Konjunktur.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen / Daten
04.05.2011 · 08:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen