Casino LasVegas
 
News
 

BMW steigert Fahrzeugabsatz im Februar um 21,7 Prozent

München (dts) - Der Autobauer BMW hat auch im Februar ein deutliches Absatzwachstum verzeichnet. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wurden im vergangenen Monat insgesamt 111.720 Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce ausgeliefert. Das ist ein Zuwachs von 21,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und ein neuer Februar-Höchstwert.

Per Februar legte der Absatz um 24,7 Prozent auf 216.911 Automobile (Vorjahr 173.913) gegenüber den ersten beiden Monaten des Vorjahrs zu. Der Absatz der BMW Group legte im Februar auf allen Kontinenten und in fast allen Märkten zu. In Europa, der größten Region des Unternehmens, stiegen die Verkäufe um 16,8 Prozent auf 57.381 Einheiten. Asien meldete 25.722 verkaufte Fahrzeuge (49,3 Prozent), während der Absatz in Nord- und Südamerika um 14,7 Prozent auf 24.640 Fahrzeuge zulegte.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen
09.03.2011 · 10:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen