News
 

BMW steigert Absatz im Mai

München (dts) - Der deutsche Autohersteller BMW hat den Absatz im Mai um 22,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gesteigert. Das teilte das Unternehmen in München mit. Das Unternehmen sehe sich mit diesem Absatzrekord auf einem guten Weg im gesamten Jahr einen neuen Höchststand an Auslieferungen zu erzielen.

Insgesamt wurden im Mai 147.563 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls Royce abgesetzt. Bis Ende Mai wurden 667.511 Fahrzeuge verkauft, was einem Plus von 20,7 Prozent entspricht. Die Wachstumstreiber waren unter anderem die drei größten Einzelmärkte Deutschland, USA und China. Das Unternehmen konnte auf allen wichtigen europäischen Märkten sowie in Brasilien, Russland, Indien, Korea und Türkei ein zweistelliges solides Wachstum erzielen.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen
08.06.2011 · 11:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen