News
 

BMW investiert mehr als 300 Millionen Euro in England

München (dpa) - BMW will seine britischen Werke in den kommenden drei Jahren mit weiteren 315 Millionen Euro ausbauen. Wie der Autokonzern berichtete, werde in das Mini-Werk in Oxford, das Presswerk in Swindon sowie das Motorenwerk in Hams Hall investiert. Die Investitionen seien Teil der Wachstumsstrategie für die BMW-Marke Mini. Mittelfristig soll es bis zu zehn verschiedene Modelle des englischen Kleinwagens geben.

Auto / BMW / England
09.07.2012 · 08:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen