News
 

BMW hebt Ergebnisprognose für 2010 an

München (dts) - Der deutsche Autobauer BMW hat im dritten Quartal 2010 deutliche Zuwächse bei Absatz, Umsatz und Ergebnis erzielt. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stieg der Konzernumsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 35,6 Prozent auf 15,940 Milliarden Euro, während sich das Ergebnis vor Steuern auf 1,359 Milliarden Euro erhöhte. Dies sei das höchste Vorsteuerergebnis, das die BMW Group jemals in einem Quartal erzielt hat.

Der Konzernabsatz stieg laut BMW von Juli bis September um 13,0 Prozent auf insgesamt 366.190 Automobile. Aufgrund der guten Ergebnisse hob BMW Group die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr erneut an. "Wir streben angesichts der positiven Absatzentwicklung 2010 im Segment Automobile eine EBIT-Marge von über sieben Prozent an", erklärte BMW-Vorstand Norbert Reithofer.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen
03.11.2010 · 08:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen