News
 

BMW behauptet sich knapp vor Mercedes und Audi

Detroit (dpa) - Im Kopf-an-Kopf-Rennen um die Nummer Eins unter den deutschen Autobauern hat sich BMW einmal mehr durchgesetzt. Für die Münchner war 2010 das zweitbeste Jahr der Geschichte. BMW verkaufte weltweit 1,22 Millionen Autos und damit etwas mehr als Erzrivale Mercedes. Audi landete auf Rang drei. Die Ingolstädter konnten sich aber immerhin über das größte Plus von fast 23 Prozent freuen und den Abstand zur Spitze damit verringern.

Auto / Messen / USA
10.01.2011 · 19:56 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen