News
 

Bluttat im Hotel - Haftbefehl gegen Touristen beantragt

Hamburg (dpa) - In einem Hamburger Hotel soll ein griechischer Tourist eine junge US-Urlauberin grausam getötet haben. Danach versuchte er offensichtlich, sich das Leben zu nehmen. Er liegt schwer verletzt in einem Krankenhaus und konnte noch nicht vernommen werden. Die Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl gegen den 27-Jährigen beantragt. Das Motiv des Mannes ist noch unklar. Auch, welche Beziehung der Verdächtige und das Opfer hatten, ist noch nicht bekannt. Beide waren als Touristen in Hamburg gewesen.

Kriminalität
02.09.2011 · 17:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen