News
 

Bluttat im Gericht

Dresden (dpa) - Schockierende Bluttat im Dresdner Landgericht: Mitten in einer Verhandlung um eine Geldstrafe wegen Beleidigung hat der Angeklagte eine 32 Jahre alte Zeugin erstochen. Obwohl sofort mehrere Notärzte und Rettungswagen zum Tatort geschickt wurden, kam für die Frau jede Hilfe zu spät. Zwei weitere Menschen wurden verletzt. Der 28 Jahre alte Täter wurde überwältigt. Dabei sei auch ein Schuss gefallen, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Gegen den Mann wird nun wegen Totschlags ermittelt.
Kriminalität / Justiz
01.07.2009 · 20:44 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen