News
 

Blutbad auf Moskauer Flughafen

Ein Feuerwehrwagen vor dem Flughafen Domodedowo in Moskau.

Moskau (dpa) - Vor zehn Monaten traf es die Moskauer Metro, nun wurde ein Flughafen der russischen Hauptstadt zum Ziel eines verheerenden Terroranschlages. Und wieder werden die Hintermänner im Krisengebiet Nordkaukasus vermutet.

Terrorismus / Luftverkehr / Russland
24.01.2011 · 21:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen