News
 

Blogger wollen Zugang zum Bundestag durchsetzen

Berlin (dpa) - Mehrere Blogger und Internet-Publizisten wollen den generellen Zugang zum Bundestag zur Berichterstattung durchsetzen. Nach der Verweigerung entsprechender Akkreditierungen wollen sich die Betroffenen wehren. «Wir behalten uns juristische Schritte vor», sagte Markus Beckedahl, Gründer der Plattform netzpolitik.org, der dpa in Berlin. Tilo Jung, der das Netz-Videoformat «Jung & Naiv» betreibt, sagte der dpa, er hoffe auf wirksame Unterstützung von Abgeordneten. Beiden hatte der Bundestag nach ihren Angaben Jahresakkreditierungen für Journalisten verweigert.

Bundestag / Medien / Internet
13.02.2014 · 05:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen