News
 

Blockaden bremsen Castor - Polizei im Dauereinsatz

Gorleben (dpa) - Der Castor-Transport mit Atommüll muss wegen Blockaden auf den Gleisen im niedersächsischen Wendland noch immer auf die Weiterfahrt warten. Mehrere tausend Polizisten sind im Einsatz, um tausende Demonstranten von den Schienen abzudrängen. Dennoch ketteten sich mehrere Atomkraftgegner am Morgen an die Gleise, teils steckten sie in einer Betonpyramide fest. Grünen-Chefin Claudia Roth kritisierte das Vorgehen der Polizei scharf. Der Polizeieinsatz sei absolut überzogen und ein Anschlag auf die Demokratie, sagte sie beim Bundesparteitag in Kiel.

Atom / Transporte / Gorleben
27.11.2011 · 13:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen