News
 

Blitzeis lässt es in Norddeutschland krachen

Münster (dpa) - Blitzeis und Schnee haben den Autofahrer im Norden Deutschlands in der Nacht zu schaffen gemacht. Es gab zig Unfälle, meist blieb es nach Polizeiangaben aber bei Blechschäden. Diese belaufen sich allerdings auf mehrere hunderttausend Euro. Bei einer Schleuderpartie in Münster in Nordrhein-Westfalen wurden drei Menschen verletzt, einer von ihnen schwer. In Melle im Kreis Osnabrück schleuderte eine 30-Jährige mit ihrem Auto gegen einen Baum. Dank Airbag wurde sie nur leicht verletzt.

Unfälle / Verkehr / Wetter
02.02.2011 · 03:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen