News
 

Blitzeinschlag bei Römerfest in Xanten

Xanten (dpa) - Ein Blitzeinschlag ist Besuchern des beliebten Römerfestes in Xanten in Nordrhein- Westfalen zum Verhängnis geworden: 13 Besucher wurden verletzt, sieben von ihnen erlitten schwerste Verbrennungen. Ein 13-jähriges Mädchen und ein Mann konnten durch Rettungskräfte noch am Unglücksort wiederbelebt werden. Rettungswagen und drei Rettungshubschrauber brachten die Verletzten in Krankenhäuser. Keiner der Verletzten schwebt mehr in Lebensgefahr. Die Besucher hatten Schutz unter den Bäumen gesucht.
Unfälle
28.06.2009 · 08:06 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen