News
 

BKA und Polizei kontrollieren bundesweit Hunderte Bordelle

Berlin (dts) - Das Bundeskriminalamt (BKA) hat gestern Abend gemeinsam mit über 100 Polizeistellen aus 13 Bundesländern circa 600 Bordelle und bordellähnliche Betriebe kontrolliert. Die Maßnahme sollte Hinweise auf Menschenhändler aus Westafrika sowie Aufschluss über deren Opfer bringen. Mehrere kontrollierte Frauen waren offenbar Opfer der Machenschaften, die Vorfälle werden derzeit noch untersucht. Die bisherigen Ermittlungen lassen auf ein bundesweites Netz von westafrikanischen Zuhältern, eingeschleusten Prostituierten, Geldwäschern, Passverleihern, Dokumentenfälschern und Schleusern schließen. Dabei fiel eine deutliche Dominanz weiblicher Tatverdächtiger bei den Zuhältern und Passverleihern auf.
DEU / Polizeimeldung / Kriminalität
03.02.2010 · 10:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen