News
 

BKA: islamistische Terrorgefahr in Deutschland «präsenter denn je»

Wiesbaden (dpa) - BKA-Präsident Jörg Ziercke sieht die Terrorgefahr in Deutschland präsenter denn je. Dies zeige unter anderem die Zahl der Ermittlungsverfahren, die seit 2001 ständig gewachsen sei. Das sagte Ziercke bei der Herbsttagung des Bundeskriminalamtes in Wiesbaden. In Deutschland gehen die Sicherheitsbehörden von mehr als 1000 gewaltbereiten Islamisten aus. Außerdem seien mehr als 220 Menschen bekannt, die seit Beginn der 90er Jahre eine paramilitärischen Camps ausgebildet wurden.

Kriminalität
20.10.2010 · 11:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen