News
 

Bitkom-Präsident Kempf sieht hervorragende Startbedingungen für CeBIT

Berlin (dts) - Bitkom-Präsident Dieter Kempf sieht für die CeBIT in diesem Jahr hervorragende Startbedingungen. "Das Geschäftsklima im Hightech-Sektor ist sehr gut", sagte der Bitkom-Präsident anlässlich der am heutigen Dienstag und Mittwoch stattfindenden "CeBIT Preview" in München, einer Vorschau auf die Technologiemesse im März. Die Branche sei für das laufende Jahr "sehr zuversichtlich", betonte Kempf.

"Eine breite Mehrheit der Anbieter rechnet mit steigenden Umsätzen. Das ist eine sehr gute Ausgangslage für die CeBIT als Leitmesse unserer Industrie", so der Bitkom-Präsident weiter. Der Branchenverband erwartet, dass der deutsche Markt für IT, Telekommunikation und digitale Unterhaltungselektronik in diesem Jahr erstmals die Marke von 150 Milliarden Euro überschreiten wird. So rechnet der Verband mit einem Zuwachs von 2,2 Prozent auf rund 151,3 Milliarden Euro. Wachstumstreiber soll nach den Erwartungen des Verbands der IT-Sektor sein. Dieser werde in diesem Jahr voraussichtlich um 4,5 Prozent wachsen.
DEU / Internet / Computer / Telekommunikation
17.01.2012 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen