News
 

Bislang 24 Leichen des Airbus geborgen

São Paulo (dpa) - Aus dem Atlantik sind bislang 24 der insgesamt 228 Passagiere der Air-France-Unglücksmaschine tot geborgen worden. Das teilte die Einsatzleitung der brasilianischen Marine und der Luftwaffe mit. An Bord des am Pfingstmontag abgestürzten Airbus' waren auch 28 Deutsche. Ein französisches Atom-U-Boot befindet sich auf dem Weg in das Absturzgebiet. Es soll vor allem die Suche nach dem Flugschreiber unterstützen. Das Wrack wird in einer Tiefe von mehr als 3000 Metern vermutet.
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich / Brasilien
09.06.2009 · 00:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen