News
 

Bisher keine Verbindung zwischen Garrido und weiteren Entführungen

Antioch (dts) - Nach Abschluss der Ermittlungen auf dem Grundstück des Ehepaars Garrido ist die kalifornische Polizei zu dem Schluss gekommen, dass die Verdächtigen in keiner Verbindung zu zwei weiteren Entführungen stehen. Nach Angaben eines Sprechers der Polizei sei Phillip Garrido allerdings noch nicht vollständig als Verdächtiger in den jahrzehntealten Fällen ausgeschlossen. Die neunjährige Michaela Garecht war 1988 entführt worden, die 13-jährige Ilene Misheloff ein Jahr später. Deren Wohnorte sind rund 100 Kilometer von Garridos Grundstück entfernt. Phillip und Nancy Garrido werden wegen der Entführung von Jaycee Dugard im Jahr 1991 in einer Sammelklage insgesamt 29 Straftaten vorgeworfen. Garrido hatte unter Mitwisserschaft seiner Frau das damals elfjährige Mädchen in einem Versteck hinter seinem Haus 18 Jahre lang gefangen gehalten und nach wiederholten Missbräuchen zwei Kinder mit ihr gezeugt.
USA / Kriminalität / Entführung
23.09.2009 · 08:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen