News
 

Bisher keine Frühjahrsoffensive der Taliban in Nordafghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) - Die Bundeswehr hat seit einem Jahr keine Gefallenen mehr in Afghanistan zu beklagen. Der letzte tödliche Angriff auf deutsche Truppen erfolgte am 2. Juni 2011 in der Provinz Baghlan. Der Regionalkommandeur der internationalen Schutztruppe Isaf, Erich Pfeffer, sieht eine nachhaltige Verbesserung der Sicherheitslage. Er denke, man könne von einem Trend sprechen, sagte er der dpa. Die von den Taliban angekündigte Frühjahrsoffensive sei bisher ausgeblieben. Die Taliban hatten sie nach einem Großangriff in Kabul und drei weiteren Städten Mitte April ausgerufen.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
02.06.2012 · 11:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen