News
 

Bisher kälteste Nacht des Winters - Minus 23,6 Grad

Offenbach (dpa) - Deutschland hat die bislang kälteste Nacht dieses Winters erlebt: In Teilen Thüringens und Sachsens wurden Temperaturen von minus 22 Grad gemessen. In Bad Elster im sächsischen Vogtlandkreis rutschte das Thermometer sogar auf minus 23,6 Grad, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. In Deutschland wird auch am Wochenende noch gebibbert. Es soll kalt bleiben. Weiter im Osten ist es noch kälter. Russland nannte zum ersten Mal offizielle Zahlen zu den Kälteopfern: Demnach sind im Januar 64 Menschen erfroren.

Wetter
03.02.2012 · 09:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen