News
 

Bischof Mixa: «Habe reines Herz»

München (dpa) - Der Augsburger Bischof Walter Mixa hat nach eigenen Angaben trotz der zahlreichen Misshandlungsvorwürfe gegen ihn ein «reines Herz». «Die Anschuldigungen sind einfach unwahr und stimmen mich traurig», sagte Mixa der «Bild am Sonntag». Gewalt und Priestertum seien nach seiner Auffassung mit der Kirche und dem Glauben unvereinbar. Mehr als ein halbes Dutzend ehemalige Heiminsassen haben Mixa vorgeworfen, in seiner Zeit als Stadtpfarrer in Schrobenhausen körperliche Gewalt angewendet zu haben.
Kriminalität / Kirchen
04.04.2010 · 10:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen