News
 

Bischof Mixa bietet Papst Rücktritt an

Augsburg (dpa) - Die Vorwürfe wiegen schwer und Walter Mixa zieht die Konsequenzen: Wegen angeblicher Misshandlung von Heimkindern hat der in die Kritik geratene Bischof von Augsburg Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt angeboten. Das berichtet die «Augsburger Allgemeine». Eine Bestätigung gibt es noch nicht. Mixa hat inzwischen eingestanden, Heimkinder in seiner früheren Zeit als Stadtpfarrer geschlagen zu haben, nachdem er zunächst jede Gewalt gegenüber Kindern «reinen Herzens» bestritten hatte.
Kirchen / Kriminalität
22.04.2010 · 05:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen