News
 

Bis zu 60 Tote bei Überschwemmungen im Süden der Philippinen

Manila (dpa) - Bei schweren Überschwemmungen im Süden der Philippinen sind vermutlich bis zu 60 Menschen ums Leben gekommen. Dem Zivilschutz liegen Informationen über 50 Tote in den Städten Iligan und Cagayan de Oro vor. Allerdings sind die Angaben noch nicht bestätigt. Nach Angaben des Bürgermeisters von Iligan waren in der Region mehr als 20 Ortschaften von den Überschwemmungen betroffen. Dort habe es mindestens 15 Tote gegeben. Das von Tropensturm «Washi» ausgelösten Wassermassen hätten die Menschen im Schlaf überrascht.

Unwetter / Philippinen
17.12.2011 · 04:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen