Stargames
 
News
 

Bis zu 25 Tote bei Terrorangriff im Irak

Ein Mitglied der pro-amerikanischen sunnitischen Bürgerwehr Sahwa hat sich verschanzt.Großansicht
Bagdad (dpa) - Angreifer in Uniform haben in einem Dorf südlich der irakischen Hauptstadt Bagdad drei Häuser gestürmt und bis zu 25 Menschen erschossen, darunter fünf Frauen. Das berichtete der arabische TV-Sender Al Dschasira am Samstag.

Die irakische Nachrichtenagentur Aswat al-Irak meldete unter Berufung auf Sicherheitskräfte, unter den Opfern seien Angehörige einer pro- amerikanischen sunnitischen Bürgerwehr. Die sogenannte Sahwa unterstützt das US-Militär im Kampf gegen El-Kaida-Terroristen im Land. Nach dem Überfall wurde eine Ausgangssperre verhängt, 17 Verdächtige seien festgenommen worden.

Die Männer in Uniform seien am Freitagabend im Dorf Sufija südlich von Bagdad in Fahrzeugen vorgefahren, die denen der irakischen Armee ähnelten, sagte ein Sprecher des Innenministeriums laut Al Dschasira. Sie hätten den Bewohnern des gestürmten Hauses Handschellen angelegt und sie dann mit einem Schuss in den Kopf getötet.

Die vorwiegend von Sunniten bewohnte Region südlich von Bagdad war bis 2007 eine Hochburg der El Kaida und Schauplatz blutiger Gewalt. Die Bildung der lokalen Bürgerwehren im Irak führte zu einer Wende im Kampf gegen die Aufständischen. Heute ist die Zahl der Anschläge wesentlich geringer als noch vor drei Jahren.

Die als «Komitee des Erwachens» bekannten Bürgerwehren sind immer wieder auch selbst Ziel von Anschlägen. Die sunnitischen Terroristen betrachten die Kämpfer dieser von sunnitischen Stammesführern mit Hilfe der US-Armee gegründeten Einheiten als «Verräter».

Südwestlich der nordirakischen Stadt Kirkuk starben am Samstag zwei Kinder, als eine Bombe explodierte. Zwei weitere Kinder wurden nach Behördenangaben verletzt.

Konflikte / Irak
03.04.2010 · 19:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen