News
 

Birma: Oppositionelle Aung San Suu Kyi für schuldig befunden

Rangun (dts) - Die Oppositionelle Aung San Suu Kyi ist in Birma für schuldig befunden. Das berichtet der britischer Sender BBC. Demnach ist die 64-Jährige zu weiteren 18 Monaten Hausarrest verurteilt worden. Der ebenfalls angeklagte US-Amerikaner Yettaw wurde zu sieben Jahren Zwangsarbeit verurteilt. Der Friedensnobelpreisträgerin wurde vorgeworfen, gegen die Auflagen ihres Hausarrestes verstoßen zu haben, weil sie den US-Amerikaner im vergangenen Mai wissentlich bei sich beherbergt hätte. Suu Kyi hatte die Vorwürfe bestritten.
Birma / Opposition / Urteil
11.08.2009 · 08:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen