News
 

Birma lässt politische Gefangene frei

Rangun (dpa) - Nach dem historischen Waffenstillstand mit den Karen-Rebellen hat Birma einige der prominentesten politischen Gefangenen entlassen. Darunter sind Mitglieder der Studentenbewegung, ein früherer Regierungschef und ein Rebellenführer. Insgesamt kamen mehr als 650 politische Häftlinge frei. Westliche Länder hatten Birma eine Aufhebung der Sanktionen in Aussicht gestellt, wenn alle politischen Gefangenen freigelassen und die gewaltsamen Konflikte im Land beendet würden. Die Sanktionen waren nach den blutig niedergeschlagenen Aufständen 1988 und 2007 verhängt worden.

Menschenrechte / Birma
13.01.2012 · 06:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen