News
 

Bin Laden bei US-Operation getötet - Jubel am Ground Zero

Washington (dpa) - Einer der gefährlichsten Männer der Welt ist tot: Osama Bin Laden, der meistgesuchte Terrorist, wurde von einer US-Spezialeinheit bei einem Gefecht getötet. Das sagte US-Präsident Barack Obama in einer Fernsehansprache in Washington. Bin Laden sei nördlich der pakistanischen Hauptstadt Islamabad gestellt worden. Wie vor dem Weißen Haus haben sich in der Nacht auch auf Ground Zero in New York Hunderte Menschen versammelt, um das Ende von bin Laden zu feiern. Ground Zero ist der Ort, an dem einst die Zwillingstürme des World Trade Center standen. Terroristen hatten am 11. September zwei Flugzeuge in die Türme gesteuert, 2600 Menschen starben.

Terrorismus / USA
02.05.2011 · 07:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen