News
 

Bin Laden angeblich nicht in Pakistan

Islamabad (dts) - Der Premierminister Pakistans, Yousaf Raza Gillani, hat Behauptungen bestritten, dass sich der al-Qaida-Führer Osama bin Laden in seinem Land befinde. Pakistan führe derzeit sogar einen Krieg gegen den Terrorismus, so der Präsident. Pakistan wird häufig als Versteck von bin Laden vermutet. Der britische Premierminister Gordon Brown hatte Pakistan unterstellt, man habe Fehler in der Verfolgung von bin Laden gemacht. Überdies hatte Brown Anfang dieser Woche bekanntgegeben, dass er weitere 500 britische Soldaten nach Afghanistan schicken will.
Pakistan / Terrorismus
03.12.2009 · 15:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen