News
 

Billig-Brüste aus Frankreich - Anwalt will gegen TÜV klagen

Paris (dpa) - Im Skandal um den weltweiten Verkauf Hunderttausender Billig-Brustimplantate aus Frankreich muss der TÜV Rheinland mit weiteren Klagen rechnen. Ein französischer Anwalt kündigte juristische Schritte an, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. Der Verteidiger von vier Frauen mit Silikonbusen wirft dem TÜV vor, die Produkte des Herstellers PIP nicht seriös bewertet zu haben. Das Kölner Unternehmen war lange für die Zertifizierung der Implantate von Poly Implant Prothèse zuständig.

Gesundheit / Frankreich / Deutschland
28.12.2011 · 19:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen